Berufsorientierungsprogramm BOP

Mit einer Mischung aus theoretischen Übungen und praktischen Arbeitsproben dem Wunschberuf ein Stück näher kommen

Das Berufsorientierungsprogramm BOP richtet sich an Schüler/innen der 8. Klasse fester Kooperationsschulen aus der Region Hannover. Das Programm ist ein fester Bestandteil der Bildungsketten-Initiative vom BMBF und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem Bundesinstitut für Berufsbildung.

Das ist BOP

Bestandteile des Programms sind eine Potentialanalyse, ein Besuch in unserem Berufsorientierungsparcours FinduS und Praxistagen in verschiedenen Werkstattbereichen (z.B. Metall & Zweirad, Büro & Verwaltung, Erziehung & Soziales, Pflege, IT, Farbe & Raumgestaltung). Am Ende erhalten die Schüler/innen ein Zertifikat, das ihnen bei der Berufswahl helfen und potentiellen Arbeitgebern die Entscheidung für die Übernahme in ein Ausbildungsverhältnis erleichtern soll.

 

Wir werden gefördert von

Ansprechpartner:

Elmar Schwertmann

Roschersburg 2 + 4
30657 Hannover
Tel. 0511 / 60 60 98 70
Fax 0511 / 60 60 98 68
E-Mail schreiben

Weitere Angebote der Werk-statt-Schule

Top