AufKurs! – Neues Beratungs- und Unterstützungsangebot in der Calenberger Neustadt

25.11.19

Am Donnerstag, 21.11.2019, um 12 Uhr ist in der Calenberger Str. 22 mit „AufKurs!“ unser neues Beratungsangebot feierlich eröffnet worden. Damit gibt es nun für die Werk-statt-Schule einen neuen Lernort, an dem wir als einer von insgesamt drei Projektpartnern vertreten sind. Wir freuen uns gemeinsam mit juniver Jugendberufshilfe Hannover gGmbH und dem Diakonischen Werk Hannover gGmbH mit den Abteilungen „Die Leine-Lotsen“ und „SINA“ ein niederschwelliges und offenes Beratungs- und Unterstützungsangebot zu bieten, das jungen Menschen Hilfe auf dem Weg in eine eigenständige und (wieder) gesicherte Lebensgestaltung bietet.

Zur Eröffnung erhielten wir ermutigende Worte von Dr. Andrea Hanke, Regionsrätin, Konstanze Beckedorf, Sozial- und Sportdezernentin der Landeshauptstadt Hannover sowie Stefan Bode, Mitglied der Geschäftsleitung Jobcenter Region Hannover. Ganz viel „Rückenwind“ wünschte uns auch Diakoniepastor und Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Hannover gGmbH Rainer Müller-Brandes. Die Gäste und das gemeinsame Team der drei Träger, das bereits seit dem 1. Oktober 2019 für die jungen Menschen vor Ort ist, konnten sich im Anschluss bei einem kleinen Buffet und einer Überraschungstorte aus der Küche der Produktionsschule Limmer über die Räumlichkeiten und die Ideen für das Projekt austauschen.

Top