Wir über uns

In unse­rem Leit­bild haben wir Ziele und Ansprü­che for­mu­liert, Grund­ge­dan­ken zum päd­ago­gi­schen Kon­zept und zur Zusam­men­ar­beit fest­ge­legt:

Unsere Ziele

1. Wir wol­len jeden Men­schen, der zu uns kommt, in sei­nen Fähig­kei­ten und Nei­gun­gen för­dern und mit sei­nen Pro­ble­men ernst neh­men.
2. Wir wol­len den Men­schen, die wir betreuen, die Fähig­keit ver­mit­teln, Ver­ant­wor­tung für sich selbst und die Umwelt zu über­neh­men und dabei kri­tisch und gleich­be­rech­tigt zu leben.
3. Wir wol­len durch unsere Arbeit die Lebens­qua­li­tät nach­hal­tig verbessern.

Unser Anspruch

Junge Men­schen, die zu uns kom­men, erhal­ten eine Chance. In einer Atmo­sphäre von Tole­ranz und Gleich­be­rech­ti­gung bie­ten wir ihnen Ori­en­tie­rungs­hilfe — mit dem Ziel:
– ihr Selbst– und ihr Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein zu stär­ken,
– eigene Gren­zen zu erfah­ren und zu schüt­zen,
– geschlechts­spe­zi­fi­sches Ver­hal­ten zu erken­nen und zu reflek­tie­ren sowie
– ihre Krea­ti­vi­tät zu fördern.

Wir gehen auf Jede und Jeden ein und ent­wi­ckeln mit ihr oder ihm eine trag­fä­hige Lebens­per­spek­tive, die wir dann in unse­rem Schul– und Arbeits­all­tag umset­zen.
Jugend­li­che kön­nen sich bei uns auf die Arbeits­welt mit all ihren Facet­ten vor­be­rei­ten. Sie haben die Mög­lich­keit, für sich eine beruf­li­che Per­spek­tive zu ent­wi­ckeln und damit ihren eige­nen Weg zu gehen.

Unser Kon­zept

Der Name Werk-statt-Schule ist Pro­gramm: In unse­ren Pro­jek­ten wird mit der prak­ti­schen Arbeit zugleich auch die nötige Theo­rie für Schul– und Berufs­ab­schlüsse ver­mit­telt. Dabei gewähr­leis­ten Klein­grup­pen eine indi­vi­du­elle För­de­rung. Zudem stär­ken sie die Ver­ant­wor­tung des Ein­zel­nen für die Gruppe: Ler­nen fin­det nicht iso­liert statt, son­dern berück­sich­tigt alle Aspekte des Für­ein­an­der und Mit­ein­an­der. Wir legen beson­de­ren Wert auf soziale Zusam­men­hänge und öko­lo­gi­sche Nachhaltigkeit.

Das gesamte Leit­bild erhal­ten Sie hier: Leit­bild Werk-statt-Schule 30-10-2015

Unser Vor­stand

Die 4-köpfig gewählte Geschäfts­lei­tung bil­det den Vor­stand der  Werk-statt-Schule: Hein­rich Dening, Anke Jare­hed, Maren Mut­schall und Bernd Reschke.