PANAMA & Camino

Seit vie­len Jah­ren füh­ren wir Mobi­li­täts­pro­jek­te mit unter­schied­li­chen Kooperationspart­ner*innen in Euro­pa durch. Im der­zei­ti­gen Pro­jekt PANAMA & Cami­no geht es v.a. um die Vor­be­rei­tung auf eine Aus­bil­dung — mit einem beson­de­ren Bau­stein: einem Aus­lands­prak­ti­kum in Däne­mark oder Spa­ni­en.

Neben Berufs­ori­en­tie­rung, Berufs­vor­be­rei­tung mit Bewer­bungs­coa­ching, all­ge­mein­bil­den­den Inhal­ten und klei­ne­ren Pro­jekt­ar­bei­ten ist das Ziel, die Jugend­li­chen in eine Aus­bil­dung zu ver­mit­teln. Gelingt dies, wer­den sie wäh­rend der ers­ten Aus­bil­dungs­mo­na­te durch uns wei­ter beglei­tet und betreut.

Im Rah­men von „PANAMA & Cami­no“ haben jun­ge Erwach­se­ne an einem Aus­lands­pro­jekt in Spa­ni­en teil­ge­nom­men. In einen Video­clip haben sie ihre Erfah­run­gen, Tätig­kei­ten und Wahr­neh­mung von inter­kul­tu­rel­len Lern­räu­men fest­ge­hal­ten. Unter der fach­li­chen Anlei­tung des Foto­jour­na­lis­ten Ole Spa­ta wur­den sie dazu in Video- und Schnitt­tech­nik geschult. Vor Ort haben sie The­men wie Jugend­er­werbs­lo­sig­keit und sozia­ler Benach­tei­li­gung in Spa­ni­en und Deutsch­land gemein­sam mit spa­ni­schen Jugend­li­chen recher­chiert und doku­men­ta­risch fest­ge­hal­ten. Die För­der­ak­ti­on von Akti­on Mensch „Noch viel mehr vor“ hat uns dabei groß­zü­gig finan­zi­ell unter­stützt.

 

Außer­dem haben Teilnehmer*innen von PANAMA & Cami­no bei radio lei­ne­hertz 106.5 am 1. Juni 2017  über das Pro­jekt berich­tet. Den Radio­bei­trag gibt es eben­falls hier:

 

Kontakt über:

Werk-statt-Schu­le e.V.
PANAMA & Cami­no
Wunstor­fer Str. 130, 30453 Han­no­ver-Lim­mer
Fax 0511/763 537 49

Aria­ne Kis­sel­mann
Tel. 0511/763 537 41
a.kisselmann@werkstattschule.de

Lydia Krau­se
Tel. 0511/763 537 42
l.krause@werkstattschule.de

Ste­fan Sen­ne
Tel. 0511/763 537 45
s.senne@werkstattschule.de

 

 

Hier gibt es mehr Infos zum down­loa­den: WsS_PANAMA_2017_Flyer