Gepostet im Februar, 2016

Zu Besuch im Bundestag

Gepostet am Feb 25, 2016

Zu Besuch im Bundestag

Früh auf­ste­hen war  am 23. Febru­ar 2016 ange­sagt für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des BVJ Haus­wirt­schaft und des BVB-Pro ange­sagt (natür­lich auch für deren Aus­bil­der und Aus­bil­de­rin­nen). Denn um 7 Uhr war Treff­punkt am Bahn­hof. Sie fuh­ren nach Ber­lin. Auf Ein­la­dung von Kers­tin Tack, Abge­ord­ne­te der SPD, konn­ten sie den Bun­des­tag besich­ti­gen. Nach­dem alle die Sicher­heits­schleu­sen gut pas­siert hat­ten, ging es zu einem Gespräch mit Kers­tin Tack. The­ma­ti­siert wur­den vor allem die Her­aus­for­de­run­gen, die die hohe Zahl der Flücht­lin­ge mit sich brin­gen. Die Jugend­li­chen hat­ten sich im Vor­feld Fra­gen zu dem The­ma über­legt. Kers­tin Tack nahm sich 1 Stun­de Zeit und beant­wor­te­te die Fra­gen zufrie­den­stel­lend und umfas­send. Danach ging es zum Essen in die Kan­ti­ne. “Bei uns schmeckt es bes­ser”, war der Kom­men­tar eines Schü­lers des BVJ Haus­wirt­schaft. Anschlie­ßend konn­te der Ple­nar­saal besich­tigt wer­den, in dem Vor­be­rei­tun­gen für die Sit­zung am nächs­ten Tag statt­fan­den. In einem Vor­trag wur­de die Geschich­te und die Auf­ga­ben des Par­la­ments, die Auf­tei­lung der Sit­ze und mehr erkärt. Damit war der Besuch im Bun­des­tag been­det. Und es gab noch 3 Stun­den freie Zeit für alle, um Ber­lin auf eige­ne Faust zu erkun­den. Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler war dies ein Tag der “Poli­tik zum Anfas­sen”. Hier auch ein Bei­trag auf der Sei­te von Kers­tin...

Mehr

Eine kleine Erfolgsgeschichte des Repair Cafés

Gepostet am Feb 10, 2016

“Super Werk­statt, net­te kom­pe­ten­te Mit­ar­bei­ter, gute Bera­tung — 100 % — Ich kom­me wie­der,” war eines der Feed­backs vom letz­ten Repair Café im Janu­ar 16. Obwohl die Erfolg­quo­te der Repa­ra­tu­ren “nur” bei gut 78% lag, gab es dies­mal 100% Lob. Und was sagen die ehren­amt­li­chen Hel­fe­rIn­nen dazu? “Beson­ders schön fin­de ich das Lob von der nicht geklapp­ten Repa­ra­tur. Das muß ich mir immer wie­der in Erin­ne­rung rufen, das nicht nur der Erfolg zählt. Die­ser lässt sich immer so ver­füh­re­risch ein­fach in Zah­len audrü­cken, aber die Men­schen sind froh, das wir uns Zeit für sie neh­men. Sie sehen, das wir es wirk­lich ver­su­chen”. Und wie die Erfolgs­quo­te seit der Eröff­nung 2014 aus­sieht, hat Oth­mar auf der Über­sicht links net­ter­wei­se mal dar­ge­stellt. Das nächste Repair Café steht übrigens vor der Tür: Am Samstag den 13.02.2016 gehts wieder rund in der Kniestraße 10 in der hannoverschen...

Mehr