Gepostet im Januar, 2014

Erster Bauabschnitt vom Projekt FachWerk beendet

Gepostet am Jan 31, 2014

Erster Bauabschnitt vom Projekt FachWerk beendet

Am 29. Jan. 2014 been­de­te das Pro­jekt Fach­Werk mit einer Fei­er den ers­ten Bau­ab­schnitt. Drei Jah­re hat es gedau­ert, bis aus einem ehe­ma­li­ges Bahn­ge­bäu­de ein attrak­ti­ver Lern­ort ent­stan­den ist. Finan­ziert hat den Umbau und die Ein­rich­tung von Werk­stät­ten die Klos­ter­kam­mer Han­no­ver und die TUI Stif­tung mit je 50.000 €. Von Beginn betei­lig­ten sich die Jugend­li­chen am Umbau ihrer Schu­le: Defek­te Fens­ter oder Türen wur­den aus­ge­tauscht, Wän­de abge­tra­gen und Hei­zun­gen repa­riert. Nun ist alles weit­ge­hend fer­tig gestellt. Ent­stan­den ist ein alter­na­ti­ves Schul­an­ge­bot für „Schul­ver­wei­ge­rer“. Die Jugend­li­chen kön­nen in der Küche, Tisch­le­rei oder der Farb- und  Raum­werk­statt arbei­ten und ler­nen unter­schied­li­che Gewer­ke ken­nen. „Fach­Werk bie­tet Jugend­li­chen in beson­ders her­aus­for­dern­den Situa­tio­nen eine wert­schät­zen­de Beglei­tung auf dem Weg zum Schul­ab­schluss. Das ist ein über­zeu­gen­der Ant­wort­ver­such auf die gesell­schaft­lich drän­gen­den Fra­gen von demo­gra­phi­schem Wan­del und Fach­kräf­te­man­gel. Des­halb ist die­ses Pro­jekt aus unse­rer Sicht beson­ders bedeut­sam und för­de­rungs­wür­dig“, erläu­tert Hans-Chris­ti­an Bial­las, Prä­si­dent der Klos­ter­kam­mer Han­no­ver. Das Kon­zept ist erfolg­reich: neun von zehn Schü­lern besu­chen anschlie­ßend eine berufs­bil­den­de Schu­le. „Die Ergeb­nis­se zei­gen, dass es mit hohem Enga­ge­ment und inten­si­ver Betreu­ung gelin­gen kann, Schul­ver­wei­ge­rern eine Per­spek­ti­ve auf­zu­zei­gen, einen gere­gel­ten Schul­be­such und den Über­gang in eine Aus­bil­dung zu ermög­li­chen“, betont Susan­ne Kohrs, Geschäfts­füh­re­rin der TUI Stif­tung. Am nächs­ten Tag berich­te­te die Neue Pres­se über den Emp­fang und das Pro­jekt, der Arti­kel ist...

Mehr